LogiLink® USB 2.0 Audio und Video Grabber unter Windows 10 + Treiber Download

  • Hallo zusammen,


    da ich VHS digitalisieren wollte, habe ich mir den LogiLink Audio und Video Grabber VG0001(A) gekauft.
    Erwartungen waren bei dem Wegwerfpreis kaum da, jedoch funktionieren sollte er schon.


    Geworben wird mit einer Unterstützung von Windows XP/Vista/Win7 und Windows 10.
    Schnell stellte ich leider fest, dass dies scheinbar nicht mit den Mitteln möglich ist die der Hersteller zur Verfügung stellt.
    Der Grabber wurde im Geräte-Manager erkannt, Treiber von der CD und auch von der Herstellerseite wollten sich aber nicht installieren lassen und waren teilweise auch gar nicht vorhanden. Ernüchternd.


    Nach aufwendiger Suche und kurz vor dem aufgeben konnte ich doch noch Treiber finden.
    Die Herkunft ist mir schleierhaft, deshalb erfolg die Installation auf eigene Gefahr.


    Step by step:
    1. USB_2.0_Video_Grabber_Device_Drivers_Only.zip Herunterladen (Virustotal 0/52)
    2. Archiv entpacken
    3. Im Ordner /Drivers die Setup.exe Ausführen.
    4. Installation durchführen
    5. Freuen!


    Ich habe dann den Input des VHS-Recorders mit der Software VHS-TO-DVD 5.0 von honestech aufgenommen :) 
    Die Testversion von 30 Tagen wird mir reichen :D Jetzt habe ich gefühlte 300 Kassetten vor mir...


    Ergänzung: Doof gelaufen aber die kostenfreie Version der honestech Software malt mir ihr dämliches Logo in die Aufzeichnung...



    Bei Fragen kann ich bestimmt weiterhelfen ;)


    Und ja! Das bin ich :D

  • Hast du eine andere Software Empfehlung?

    Mein Stuff

  • Bisher leider erstmal nicht. Adobe Premiere wollte nicht. Habe zwar eine kostenlose Software gefunden, jedoch war ich erstmal ein wenig überfordert mit ihr. Anschließend ist mir auch der Recorder auch kaputt gegangen... Wahrscheinlich eingerostet das Teil.


    Also ich selbst wäre dementsprechend auch auf der Suche :D

  • Wen dieses Thema noch interessiert:


    Am einfachsten ist es, das Video über den VLC Player anzuzeigen und auch aufzuzeichnen. Hierzu einfach dieser Anleitung folgen:


    Medien > Aufnahmegerät öffnen > USB-Grabber als Videogerät auswählen > Erweitert > Geräte-Eigenschaften aktivieren > Video-Standard auf PAL-G stellen


    Um das angezeigte Video aufzuzeichnen geht man so vor:


    Rechtsklick auf die freie Fläche neben den Play-Elementen (Start/Stop usw.) > Ansicht > Erweiterte Steuerung aktivieren


    Jetzt kann man das Video mit dem roten Aufnahme-Button aufzeichnen.


    MfG

  • Hin und wieder digitalisiere ich auch noch meinen Bestand an VHS-Schätzchen. Ich hab zwar auch einen USB-Grabber, allerdings finde ich das Bild per S-VHS direkt aus dem Rekorder in meine Uralt-TV-Karte erheblich besser. Aufnehmen tue ich in VirtualDub mit Huffyuv in 720x576 Avi-Lossless, damit ich da noch später editieren kann, ohne weitere Verluste zu haben.