Beiträge von kilian.zaey

    Die App ist Müll, es gibt oder gab letztes Jahr ein Subreddit mit guten Plänen.
    Heute wurde bekanntgegeben dass es zu Kontrollen kommt, also noch früher da sein (war aber eigentlich eh klar).
    Verstärkte Sicherheitsmaßnahmen und verschärfte Kostümbestimmungen auf der gamescom 2016 »


    Des weiteren denkt dran: lieber ne Bankkarte mitnehmen, wenn die verloren geht könnt ihr sie sperren, Bargeld ist weg.


    Und an alle unter 18 die irgendwo zelten oder so, Genehmigung der Eltern mitnehmen ;)

    So ich bin mal wieder dran :D


    War Mittwoch auf der Wartburg und das Wetter war mehr oder weniger unbeständig. Da habe ich dann Lili gesehen, sie war leider total aufgedreht da ein Gewitter aufgezogen ist.


    35mm, F 2.2, Iso 100, 1/640s

    So, da dass neue Update leider nicht über den Updater geht und viele Angst haben, sie müssten ihren Bootloader entsperren, hier die einfachste Möglichkeit wie ihr das update flasht.



    [h2]China Developer Rom über Fastboot.
    [/h2]


    1. Fahrt das Smartphone herunter, trennt es vom Computer. Drückt dann Lautstärke runter und Powerknopf gleichzeitig so lange, bis das Handy kurz vibriert, hier seht ihr dann den Schriftzug "Fastboot".



    2. Dann könnt ihr einfach über das MiFlash Tool
    Windows 10 Flashing tool Miflash-20150601 for Mi 4 LTE (4G) - Xiaomi Mi 4 - Xiaomi MIUI Official Forum
    das Update Flashen.
    Bei dieser Variante müsst ihr hier
    MIUI 8 China Developer ROM 6.6.16: Recovery / Fastboot Downloads, Flashing Guide - MIUI General - Xiaomi MIUI Official Forum
    die Fastboot Variabte für euer Smartphone heraussuchen


    [h2]Empfohlen: Multi Rom über TWRP.
    [/h2]



    1. Ihr könnt euch hier die ROM herunterladen
    MULTI - 6.6.16/17 - Miui 8 | Unofficial International MIUI / Xiaomi Phone Support
    und auf eure sd karte kopieren (bitte nicht in den Internen Speicher)


    2. TWRP installieren
    Führt diese Schritte aus, bis vor "SuperSu Flashen"
    How to root Xiaomi (Redmi Note 2)


    3. Im letzten Teil des verlinkten Tutorials habt ihr in Fastboot gestartet.
    Dort müsst ihr jetzt über Advanced -> Wipe ein Factory Reset ausführen.


    4. Dann geht ihr zurück ins Hauptmenü, auf "Install" sucht hier die heruntergeladene ROM heraus und flasht diese ganz einfach.


    5. Die Frage ob SuperSu installiert werden soll verneint ihr und klickt "Reboot System"


    6. Falls das System nach etwa 15minuten nicht Rebootet habt, nehmt den Akku heraus und startet das Handy normal

    Hi,


    nachdem in meinem letzten Root Tutorial das rooten erklärt wird, wollen wir doch gleich mal eine custom boot animation installieren. (Das erstellen wird später auch noch folgen).


    Note: hier sind einige Schritte dabei, welche nur bei MIUI notwendig sind, deswegen nicht wundern, falls es länger ist als anderswo.


    Ich gehe bei jeder Pfad Beschreibung davon aus, dass ihr im obersten Pfad seit. Also im "Root Browser" immer ganz oben auf "Parent Folder" klicken, so lange bis es das nicht mehr gibt.


    1. Hierzu installieren wir "Material Terminal" und öffnen das.
    https://play.google.com/store/apps/details?id=yarolegovich.materialterminal&hl=de


    2. Installiert einen Root Browser wie
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.jrummy.root.browserfree&hl=de


    3. Downloaden (auf den PC) eine beliebige Bootanimation zb. von
    http://androidbootanimation.com/,
    Bhoot - boot animations
    am besten in der Auflösung eures Smartphones. Oder wir erstellen eine eigene, das werde ich in einem anderen Tutorial erklären. Bennent die .zip Datei gleich in "bootanimation.zip" um.


    4. Wir öffnen das "Material terminal" und tippen "su" -> Enter, die root Anfrage bestätigen wir dann.



    5. Hier geben wir ein "mount -o rw,remount /system", dadurch haben wir dann read-write rechte. Falls die nächsten Schritte nicht funktionieren, geht zu diesem zurück und versucht "mount -o rw,remount /dev/block/sda1 /system", oder "mount -o rw,remount /dev/block/mtdblock1 /system".


    6. Wir gehen in den Root Browser und installieren Busy Box und bestätigen auch hier die Anfrage nach den root Rechten. Dann klicken wir lange auf "system" und klicken auf "Permissions", hier wählen wir wie folgt:



    7. Dann klicken wir Ok, tippen auf System und wiederholen das ganze für den "media" ordner.


    8. Über den PC kopieren wir die bootanimation.zip auf die sd karte (nicht in den telefonspeicher!).


    9. Im Root Browser gehen wir auf "System" -> "media" und bennen "bootanimation.zip" in "bootanimation.zip1", das machen wir, um ein Backup der alten Bootanimation zu haben.


    10. Danach gehen wir auf storage -> sdcard0 und klicken lange auf "bootanimation.zip", drücken kopieren bzw. "copy", gehen dann ganz nach oben, 2 mal auf "Parent Folder", dann auf "system" -> "media" und drücken "Paste". Dann erscheint "Pasted bootanimation.zip".



    11. Auch hier ändern wir die "Permissions" und zwar so:



    12. Nun starten wir das Gerät neu und schauen uns die Bootanimation an, viel spaß!


    13. .... und falls sie doch nicht kommt, kopiert die "bootanimation.zip" in "data" -> "local" ... und falls es dann noch nicht funktioniert, schaut dass ihr sie 2 mal im "System" -> "media" ordner habt, einmal als "bootanimation.zip" und als "boot.zip".


    :)

    Man kann aus Fastboot meines Wissens nach direkt in die Recovery neu Booten, so das das mit dem Akku und dem hastigen Tasten Drücken nicht nötig ist. Zudem kann man die SuperSU.zip vorher doch einfach auf dem Handy lagern oder einer SD so das man die .zip eben nicht per ADB rüber ziehen muss. Ah man und ich habe von dir das Flashen gelernt :D

    Wenn man aber über ADB sideload rüberzieht, dann spart man sich das suchen auf der SD Karte, da direkt geflasht wird. Des weiteren haben nicht alle Geräte eine SD Karte (und ich war zu faul den Anfang zu überschreiben).

    Hallo,
    da Xiaomi aktuell sehr beliebt ist, möchte ich euch heute einmal zeigen, wie ihr euer Gerät rooten könnt, am Beispiel meines Redmi Note 2.


    Was bringt Root?
    Da Android auf Linux basiert, habt ihr durch Root vollständige Systemrechte:
    - verändern von Speicherdateien von Apps, sowie zugriff auf die .apk (kann dann einfach per Bluetooth verschickt werden)
    - verändern jeglicher Systemdateien (u.a. Bootanimation, Übersetzungen)
    - Apps Rechte auf dem System geben (dadurch sind teils mehr Möglichkeiten gegeben, wie Overclocking)


    Davor UNBEDINGT alle Daten sichern, ich übernehme desweitern keine Haftung, dass das Telefon danach noch funktioniert, rooten ist immer mit einem gewissen Risiko verbunden (bei mir ist bei 5 Geräten noch keins verstorben).
    Für normal bleiben bei dieser Variante auch alle Daten erhalten.


    Das wird benötigt:
    ADB Treiber, um eine Verbindung mit dem Mobiltelefon herzustellen:
    ADB Driver - Universal Android USB Driver


    ADB Exe um die Verbindung herzustellen:
    XDA Forum: [TOOL]Minimal ADB and Fastboot [4-27-16] | Android Development and Hacking
    Direkter Download:
    minimal_adb_fastboot_v1.4_setup.exe | by shimp208 for Utilities
    Da der Defender diesen Download Blockiert hat, habe ich den Defender kurzzeitig deaktivier, unbedingt wieder anstellen!


    Ich benutze die TWRP (Team Win Recovery Project) Recovery, Downloads gibt's im MIUI Forum, für das Redmi Note 2 gilt dieser link:
    Latest TWRP 3 for Redmi Note 2 - Redmi Note 2/Prime - Xiaomi MIUI Official Forum
    (ihr müsst im Forum angemeldet sein und auf den Thread antworten, um die links zu sehen, deswegen hier nochmal direkt: TWRP_3.0.2-1_ReNo2)


    Und dann noch die aktuelle SuperSu (ich empfehle immer die Stable Version)
    aus dem XDA Forum:
    [STABLE][2016.02.02] SuperSU v2.65
    Direkter Link:
    SuperSU Download


    [h2]ADB Installieren[/h2]


    Wenn die Downloads abgeschlossen sind, fangen wir damit an, die Universal Adb Driver zu installieren:


    1. Auf dem Smartphone unter "Einstellungen -> Über das Telefon" so oft auf die "MIUI-Version" drücken bis unten erscheint "Sie sind Entwickler."



    2. Unter "Einstellungen -> Zusätzliche Einstellungen -> Entwickleroptionen" die Entwickleroptionen anschalten und "USB-Debugging" aktivieren.



    3. Das Smartphone mit dem PC per USB verbinden (vorzugsweise USB 2.0, da 3.0 eventuell Probleme verursachen kann)


    4. Die ADBDriverInstaller.exe öffnen und den Treiber installieren, das sollte dann wie folgt aussehen:



    5. minimal_adb_fastboot installieren (einfach immer auf "next" drücken und evtl. den Ordner auswählen, wo es installiert werden soll, am Ende "Launch Minimal ADB and Fasboot" aktivieren und "Finish" drücken, dann öffnet sich cmd. Hier gebt ihr "adb devices" ein, dann sollte es so ähnlich aussehen:





    Wenn euer Gerät hier gelistet ist, könnt ihr weitermachen.


    [h2]TWRP Flashen[/h2]


    1. Zum flashen gibt's mehrere Möglichkeiten, ich mache das ganze über ADB. Entpackt den "TWRPxxxxx.zip" Ordner und kopiert die "recovery.img" Datei dahin, wo ihr Minimal Adb and Fastboot installiert habt (Standart Pfad ist "C:\Program Files (x86)\Minimal Adb and Fastboot")


    2. Fahrt das Smartphone herunter, trennt es vom Computer. Drückt dann Lautstärke runter und Powerknopf gleichzeitig so lange, bis das Handy kurz vibriert, hier seht ihr dann den Schriftzug "Fastboot".



    4. Verbindet das Handy wieder, und geht in CMD in eurem "Minimal ADB and Fastboot" Ordner, wie oben beschrieben. Dann gebt ihr "fastboot flash recovery recovery.img" ein, falls ein Fehler kommt, trennt das Handy nochmal und steckt es wieder an den PC und versucht es noch einmal.


    5. Danach könnt ihr über "fastboot reboot recovery" in die Recovery starten, falls das nicht funktioniert oder die TWRP Recovery nicht erscheint, macht es wie folgt:
    Für die Leute, die den Akku entnehmen können, entnehmt ihn, drück Lautstärke hoch + Powerbutton gleichzeitig und es erscheint "Team Win Recovery Project". Für die, die den Akku nicht entnehmen können, ihr gebt "fastboot reboot" ein und drückt schnell Lautstärke hoch + Powerbutton. Sollte das Handy trotzdem hochfahren und nicht "Team Win Recovery Project" anzeigen, müsst ihr das komplette "TWRP flashen" wiederholen.



    [h2]SuperSu Flashen[/h2]


    1. Handy mit dem PC verbinden, dann auf "Advanced" und "ADB Sideload" anklicken und die drei Pfeile nach rechts ziehen.



    2. Die "Update-SuperSUxxxxx.zip" umbennen in "supersu.zip" und in euren "Minimal ADB and Fastboot" Ordner kopieren.


    3. Startet die CMD falls nötig wieder in diesem Ordner und gebt ein "adb sideload supersu.zip", sollte dann wie folgt aussehen, wenn es fertig ist:



    4. Geht dann einfach auf "Reboot".


    5. Dann geht ihr in den Playstore, installiert "SuperSu" von "Chainfire" und euer Handy ist gerootet, testen könnt ihr das nun mit zum Beispiel dem "Root Checker" von "joeykrim":





    Bei Problemen und Anregungen einfach hier Kommentieren :)

    danke euch, momentan steht beim Garantieantrag "Bearbeitungsstatus: Wir bearbeiten Ihren Antrag und werden voraussichtlich bis zum 28. Mai 2016 darüber entscheiden" ... verstehe nicht, was das denn bitte von Amazon soll. Da der Verkäufer sich abgemeldet hat ist doch offensichtlich, dass da was schiefgelaufen ist ...

    Ich hätte da noch was: beim erstellen eines Beitrags: wenn ich einen Text kopiere, welcher Unterstrichen ist, wird dieser zwar so angezeigt aber ich kann das durch den U Button nicht mehr Entfernen. Zudem hatte da Irgendwas Probleme als ich einen Amazon Support Chat von einer Email hier reinkopieren wollte, wurden nur ein paar html Tags angezeigt.

    Hi,
    nachdem ich die letzten Tage regen Kontakt zum Amazon Kundensupport hatte, dachte ich mir ich schreib hier mal einen Erfahrungsbericht.


    Kurz um was es geht:
    Etwas bestellt nichts angekommen. Ich werde das ganze hier in chronologischer Reihenfolge zeigen.



    06.05.2016
    Bestellung eines Sony SAL35F18 aufgegeben, beim Verkäufer "IFWV-W3JK" nichts großartig bei dem Namen gedacht, gibt ja oft seltsame Verkäufernamen.
    Bestellt habe ich das ganze "Gebraucht - Wie neu" für 120€ plus wahnsinnige 13€! Versand, naja war trotzdem noch das billigste gebrauchte und sonst auch nirgends in der Bucht gebraucht bestellbar. Gut kann man sich mal holen und der "Voraussichtlicher Liefertermin: 10. Mai 2016 - 11. Mai 2016" erfreut auch.



    07.05.2016
    Sendung als gesendet markiert, sogar als DHL - wunderbar dann kommt es sogar noch vor dem Liefertermin. Nur die Nummer machte mich stutzig "7923854234" ist nochmal keine DHL Sendungsnummer, also gleich mal auf der Seite geschaut und siehe da "Die Sendung 7923854234 ist uns derzeit nicht bekannt.", naja dann hoffen wir mal vielleicht war das ja nur ein versehen.



    10.05.2016
    Immer noch keine Sendungsverfolgung möglich, also grad mal beim Verkäufer nachgefragt.




    12.05.2016
    Keine Antwort vom Verkäufer also ein zweiter Versuch der Kontaktaufnahme, was denn nun mit meinem Paket ist.




    13.05.2016
    Chat mit dem Amazon Kundenservice, leider habe ich kein Chatprotokoll mehr. Amazon hat dem Verkäufer sofort eine Nachricht gesendet und mir wurde versichert, nach dem Amazon den Verkäufer angeschrieben hat, kann ich dann auch einen "A-bis-Z-Garantieantrag" stellen. Komplette Nachricht im Spoiler.







    14.05.2016
    So es hat mir gereicht, dem Verkäufer keine Zeit mehr gegeben und gleich den Garantie Antrag gestellt, inklusive eigener Nachricht zur Schilderung des Problems. Dort stand nun ich solle dem Verkäufer 3-5 Tage Zeit geben. Dem Antrag wurde innerhalb einer Stunde dann auch stattgegeben.


    Am selben Tag habe ich dann noch direkt mit dem Amazon Kundensupport gechattet, darin ging es darum ob ich denn Schadensersatz fordern kann. Grund ist, dass das Teil neu mehr kostet und der Verkäufer es ja "Wie neu" angepriesen hatte. Durch die Nichterfüllung des Kaufvertrags entsteht also ein Schaden bei mir. Der Support hat daraufhin eine Meldung an den Verkäufer herausgegeben.


    Chatprotokoll:


    Und die Nachricht, welche Amazon an den Verkäufer gesendet hat:





    17.05.2016
    Da ich noch keine endgültige Antwort von Amazon hatte (waren ja Feiertag + Wochenende) hab ich mich mal umgesehen. Einmal auf das Profil des Verkäufers gegangen und dann entdeckt, dass dieses jetzt nicht mehr erreichbar ist. Alle Artikel verschwunden - das waren etwa 5 verschiedene Objektive, gebraucht. Er hatte vorher noch keine Bewertung, jetzt wurde meine jedoch angezeigt - schlecht natürlich.


    Und was jetzt? Gleich nochmal den Amazon Kundensupport Chat aufgerufen. Schließlich wollte ich wissen ob der Verkäufer vorläufig blockiert wurde oder ob dieser sich gelöscht hatte. In diesem Fall braucht man ja nicht mehr davon auszugehen, dass da eine Reaktion kommt. Er hatte sich "abgemeldet" wie es hieß, aber das Fazit der Unterhaltung lässt hoffen:


    "Der Verkäufer wird keine Reaktion mehr zeigen, daher werden sie so schnell wie möglich innerhalb in 14 Tagen eine Meldung und einen Schadensersatz von Amazon erhalten."


    Gesamtes Chatprotokoll:



    Und jetzt mal abwarten was die nächsten Tage geschieht, wie schnell das dauert und ob ich eine Information bekomme, was mit dem Verkäufer los ist. Soweit erstmal froh mit dem Support. :263a:


    Mit den ******* habe ich lediglich meine Bestellnummer zensiert.



    Edit 1:


    21.05.2016
    Heute ist endlich die Email gekommen, dass meinem Garantieantrag stattgegeben wurde, bin gespannt ob auch die versprochene Entschädigung mitkommt.



    Gerade noch gesehen, dass auch eine Email mit der Gutschrift kam... leider ohne Schadensersatz, werde da den Amazon Supportchat nochmal anschreiben, wenns schon versprochen wurde ....

    Hi,
    suche zu Weihnachten einen neuen TV[*]


    - Sitzabstand: 2,0m - 2,5m
    - Budget ~500€ (falls möglich)


    - Lautsprecher nicht vorhanden (keine Budgetvorstellung)


    Sollte zudem bei Media Markt/Saturn/Expert & co verfügbar sein, um ihn vor kauf live zu sehen.
    Zudem wüsste ich noch Gerne auf was man allgemein so achten muss. [*]


    mfg